Azubi-Fete 2022

Am 07. Oktober 2022 fand in einem Bauwagen in Blonhofen wieder eine Azubi Fete statt. Die Azubis aus dem zweiten Lehrjahr durften wie jedes Jahr die Fete planen und auch dieses Jahr wurde an alles gedacht: leckere Wurstsemmeln, zahlreiche Getränke und sogar eine Feuerstelle, falls es in der Nacht kalt werden sollte. Nicht zu vergessen ist das Einweihungsspiel für das erste Lehrjahr. Als dann endlich alle da waren, hat das zweite Lehrjahr auch schon das Spiel erklärt und dann konnte es schon losgehen. Das erste Lehrjahr wurde vom zweiten Lehrjahr in zweier Teams eingeteilt, damit sich alle gut kennenlernen konnten.

Es traten immer zwei ausgeloste Teams gegeneinander an, die dann sofort die erste Aufgabe meistern mussten. Weil das für viele das erste Mal war, eine Aufgabe dieser Art zu meistern, ging es beim ein oder anderen auch schief und sorgte schon am Anfang für gute Stimmung. Dann folgte das Schubkarrenrennen, dass hieß so viel wie: Einer aus jedem Team setzte sich in eine Schubkarre und der andere fuhr so schnell wie möglich durch den Parcours an die nächste Station. Dort mussten sie mit Bällen auf aufgestellte Dosen werfen und für jede nicht getroffene Dose wurden sie bestraft (die meisten haben die Dosen nicht getroffen). Dann schnell wieder zurück in die Schubkarre und über eine kleine Wippe zur dritten Station – zu den Kälblekübeln. Die Teams wurden natürlich von allen Lehrjahren angefeuert, so fiel es ihnen nur halb so schwer, aus den besagten Eimern, das Getränk zu trinken. Zuletzt ging es nur noch darum welches Team als erstes im Ziel angekommen war, denn die Verlierer mussten ein selbst gemischtes Getränk vom zweiten Lehrjahr trinken – das wollte niemand freiwillig tun.

Sehr unterhaltsam war das letzte Team. Nicht nur wegen ihrem ausgeprägten Talent im Team zu arbeiten, sondern auch, weil sie die letzte Hälfte des Parcours zu Fuß zurücklegen mussten. Wieso? Weil es selbst dem Rad der Schubkarre zu viel wurde und es weggerollt ist.

Nachdem das erste Lehrjahr durch war, durften nun auch alle anderen gegeneinander antreten, was den neuen Azubis, den „alten“ Azubis und den wenigen Ausgelernten die auch da waren ein offeneres Miteinander gebracht hat. Anschließend sind dann alle wieder zurück zum Bauwagen.

Natürlich haben die Azubis aus dem zweiten Lehrjahr nicht lockergelassen, um gute Stimmung aufzubringen. Im Bauwagen lief super Musik und viele haben getanzt. Jeder hatte gute Laune und viel Spaß. So langsam aber sicher kam die erste Müdigkeit auf und einige Azubis haben es sich draußen auf dem Sofa bequem gemacht (nicht nur Azubis aus dem ersten Lehrjahr). Desto später, desto leerer wurde es und die Feier endete dann irgendwann zwischen 06:00 Uhr und 07:00 Uhr morgens.

Schnupper mal rein!Lust auf ein Praktikum oder eine Schnupperlehre?
Scroll to Top